Outperformance Zertifikate

Anleger, die auf höhere Renditen als Direktinvestitionen hoffen, haben eine Alternative zum über Outperformance Zertifikate gefunden. Mit diesen können Sie unverhältnismäßige Gewinnchancen aus der Preiserhöhung der zugrunde liegenden Vermögenswerte erhalten.  Mit Zertifikaten über herausragende Leistungen können Anleger überproportional an der Preiserhöhung der zugrunde liegenden Vermögenswerte (dh Aktien, Indizes oder Rohstoffe) teilnehmen. Verfolgen Sie ab einem…

Details

Multi Asset Fonds

Multi-Asset-Fonds bieten Anlegern ein hohes Maß an Flexibilität und Diversifikation. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wo Sie die besten Hybridfonds finden und worauf Anleger beim Kauf eines Multi-Asset-Fonds achten sollten.   Mischfonds werden heutzutage als Multi-Asset Fonds bezeichnet, und die Nachfrage unter den Anlegern ist besonders hoch. Multi-Asset-Fonds sind so attraktiv, weil sie die Möglichkeiten…

Details

Stay Low Optionsscheine Teil 2

Gemäß der Produktstruktur von Stay Low-Optionsscheinen kann es am Verfallsdatum keine Neutralität geben, dh Anleger können nur den Nennwert der Anlage realisieren: Am Verfallsdatum erreichen sie den maximalen Rückzahlungsbetrag von 10 Euro, also die maximale Rendite während der Renditeperiode oder die Aktienkurse sind ebenfalls betroffen. Das Produkt verfällt sofort und ist aufgrund der Frist wertlos.…

Details

Stay Low Optionsscheine

Mit günstigen Optionsscheinen können Anleger von einem leichten Preisverfall oder horizontalen Schwankungen der zugrunde liegenden Vermögenswerte (d. h. Aktien, Indizes, “Rohstoffe oder Währungen”) profitieren. Wenn die zum Zeitpunkt der Emission definierten Barrieren während des gesamten Gültigkeitszeitraums nicht berührt oder überschritten werden, zahlen die preisgünstigen Optionsscheine am Ende des Zeitraums immer einen festen Betrag (in der Regel…

Details

Stay High Optionsscheine Teil 2

Entsprechend der Produktstruktur von Stay High Optionsscheine wird es am Verfallsdatum keine Neutralität geben, d. h. Anleger können nur den Nennwert der Anlage realisieren. Sie erreichen entweder eine maximale Rückzahlung von 10 Euro am Fälligkeitstag und erreichen dann die höchste Rendite an jedem Tag der Frist, oder der Aktienkurs stößt an die Barriere und das…

Details

Stay High Optionsscheine

Mit Stay High Optionsscheinen können Anleger am besten an leichten Preiserhöhungen und horizontalen Trends teilnehmen. Mit hochwertigen Optionsscheinen können Sie als Anleger von leichten Preiserhöhungen oder horizontalen Schwankungen der zugrunde liegenden Vermögenswerte (d. h. Aktien, Indizes “Rohstoffe oder Währungen”) profitieren. Werden die zum Zeitpunkt der Emission definierten Hindernisse während des gesamten Gültigkeitszeitraums nie erreicht oder…

Details

Inline Optionsscheine Teil 3

Aus dem gleichen Grund wird sich die Reduzierung der Restlaufzeit auch positiv auf den Preis von Inline-Optionsscheinen auswirken (Schlüsselindikator Theta). Der Wert von Inline-Optionsscheinen steigt täglich, da sich die Wahrscheinlichkeit eines Durchbruchs der Barriere verringert, sofern sich der Preis nicht ändert. Der Erwerb des beizulegenden Zeitwerts erfolgt nicht linear während der Laufzeit des Inline-Optionsscheins. Der…

Details

Inline Optionsscheine Teil 2

Gemäß der Produktstruktur von Inline-Optionsscheinen kann am Verfallsdatum keine Neutralität eintreten, d. h. der Anleger realisiert nur den Nennwert der Anlage: Entweder wird am Verfallsdatum der maximale Rückzahlungsbetrag von 10 Euro erreicht, dann wird auch die höchste Rendite oder der höchste Aktienkurs erreicht oder an einem beliebigen Tag der Laufzeit werden die Barrieren überschritten und…

Details