Studie des DIW: Sparen durch Nachhaltigkeit

Der Umstieg auf eine Solaranlage, eine Wärmepumpe und ein Elektroauto kann auf den ersten Blick aufgrund der hohen Anschaffungskosten abschreckend wirken. Allerdings zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), dass diese Investitionen langfristig tatsächlich zu erheblichen Einsparungen führen können. Die Untersuchung beleuchtet, wie sich diese Technologien ergänzen und gemeinsam zu einer effizienteren und…

Auch der Netzausbau muss nachhaltig finanziert werden

Die Energiewende ist ein entscheidender Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft, und Österreich hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2040 klimaneutral zu werden. Dies erfordert nicht nur eine erhebliche Steigerung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen wie Windrädern, Photovoltaikanlagen (PV), Wasserkraft und Biomasse, sondern auch einen massiven Ausbau der Stromnetze. Ohne robuste und zuverlässige Stromnetze wäre…

ESG-Ratings werden besser

In den letzten Jahren hat die Bedeutung von Nachhaltigkeitsaspekten in der Vermögensverwaltung erheblich zugenommen. Dieser Trend ist eine Reaktion auf den wachsenden Druck von Investoren, ESG-Kriterien (Environmental, Social, Governance) in ihre Anlageentscheidungen einzubeziehen. Gleichzeitig verschärfen Regulierungsbehörden weltweit die Vorschriften, um sicherzustellen, dass Nachhaltigkeitsaspekte angemessen berücksichtigt werden. Dieser Paradigmenwechsel reflektiert ein zunehmendes Bewusstsein dafür, dass nachhaltige…