Reversal-Handel Teil 1

Top und Bottom Reversals sind zwei weitere Handelsstrategien, die Daytrader gerne verwenden, weil sie sehr definierte Einstiegs- und Ausstiegspunkte haben. In diesem Abschnitt wird erklärt, wie man Umkehr-Setups mithilfe von Scannern findet, wie man Unentschlossenheit oder Doji-Candlesticks zum Einstieg nutzt, wie man versteht, wo man seine Stopps und Gewinnziele setzt, und wie man seine Gewinner…

Details

Handelsmanagement und Positionsgrößenbestimmung Teil 2

Handelsmanagement bedeutet, dass Sie aktiv mit der Verarbeitung von Informationen beschäftigt sein müssen, während der Handel läuft, und nicht nur Ihre Position beobachten oder sich von Ihrem Computer wegbewegen, in der Hoffnung, dass Ihr Gewinnzielauftrag eintrifft. Scalping wird weiter im folgenden Abschnitt über die Bull Flag Momentum Strategie diskutiert.      Leider ist das Handelsmanagement das…

Details

Erste Schritte für Daytraiding

Es war pures Glück. Ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich da tat. In nur wenigen Wochen verlor ich die gesamten $6.000 durch Fehler in anderen Trades. Ich hatte Glück, denn mein erster dummer Trade war mein Glück. Für viele Leute ist ihr erster Fehler ihr letzter Trade, weil sie ihr Konto aufblähen und…

Details

Preisaktion und Massenpsychologie

Zu jedem Zeitpunkt auf dem Markt gibt es grundsätzlich drei Kategorien von Händlern: die Käufer, die Verkäufer und die unentschlossenen Händler. Die tatsächlichen Preise von Transaktionen sind das Ergebnis der Aktionen all dieser Händler zu einem bestimmten Zeitpunkt: der Käufer, der Verkäufer und der Unentschlossenen. Käufer sind auf der Suche nach Geschäften und wollen so…

Details

Bitcoin, die Erfindung

Bitcoin ist digitales Geld. Es ist Geld wie Euro oder Dollar, nur dass es nicht im Besitz einer Regierung ist. Man kann es von jedem Punkt der Welt zu jedem anderen Punkt der Welt schicken, sofort, sicher und für minimale oder gar keine Gebühren. Vor zwei Tagen sahen wir eine der größten Transaktionen, die jemals…

Details

Streubesitz und Marktkapitalisierung

Bevor ich die drei Kategorien erkläre, möchte ich die Definition von „Float“ und „Marktkapitalisierung“ oder „Market Cap“ erläutern. Der Streubesitz bezeichnet die Anzahl der Aktien, die für den Handel zur Verfügung stehen. Apple Inc. zum Beispiel hatte im Juni 2020 4,33 Milliarden Aktien im Markt, die für den Kauf und Verkauf zur Verfügung stehen. Apple…

Details

Neutralität und Bitcoin

Lassen Sie uns einen Blick zurück auf das Internet werfen und sehen, welche Lektionen wir darüber lernen können, warum Bitcoin wichtig ist. Eines der wichtigsten Prinzipien des Internets ist die Neutralität. Das Internet macht keinen Unterschied zwischen einer großen Organisation und einer kleinen Organisation. Es kennt nicht den Unterschied zwischen CNN und einem ägyptischen Blogger.…

Details

Private vs. Institutionelle Händler Teil 2

Selbst für eine illiquide Aktie (eine Aktie, die schwer zu verkaufen ist), die mit sehr geringem Volumen gehandelt wird, sind 100 Aktien nichts.   Institutionelle Händler hingegen können eine Position von 1.000.000 Aktien haben, mit der sie arbeiten müssen. Es braucht einige Zeit, um eine so große Position aufzulösen, nicht einen Mausklick (oder im Falle…

Details

Private vs. Institutionelle Händler Teil 1

Einzelne Trader werden als Retail Trader bezeichnet. Wir können Teilzeit- oder Vollzeit-Händler sein, aber wir arbeiten nicht für eine Firma und wir verwalten nicht das Geld anderer Leute. Wir Einzelhändler sind ein kleiner Prozentsatz des Marktvolumens. Auf der anderen Seite gibt es die sogenannten institutionellen Händler wie die Investmentbanken der Wall Street, Eigenhandelsfirmen (Prop-Trader genannt),…

Details