Was ist ein Averaging Down?

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen 1.000 Aktien eines Unternehmens bei einem wichtigen Intraday-Support-Level von $10 in der Erwartung, sie beim nächsten Level von etwa $12 zu verkaufen. Stattdessen durchbricht die Aktie das Support-Level und fällt auf $8. Sie haben den Trade verloren und hätten ausgestoppt werden müssen. Da Ihre ursprüngliche Handelsidee darin bestand, oberhalb…

Reversal-Handel Teil 2

Beim Reversal Trading suchen Sie nach Hinweisen darauf, dass sich der Trend bald ändern könnte. Ein Doji ist eine Kerze, die einen Docht hat, der länger als ihr Körper ist. Sie hat diesen langen oberen Docht, den manche als Top Tail und andere als Shooting Star bezeichnen würden. Diese Kerze sagt Ihnen vier Dinge: den…

Core Plus: Erfolgsstrategie für nachhaltiges Bauen

Besonders in Zeiten, die von Forderungen nach umweltverträglichem Bauen geprägt sind, bedeutet die Risikoklasse Core Plus den gesunden und zukunftsträchtigen Ausgleich zwischen Rendite, unternehmerischem Risiko und nachhaltiger Bauweise. Gerade angesichts inflationärer Entwicklungen und der anhaltenden Null-Zins-Politik internationaler Notenbanken erweist sich Core Plus als Gebot der Stunde. Auch auf dem Immobiliensektor hat die Corona-Pandemie ihre Spuren…

Reversal-Handel Teil 1

Top und Bottom Reversals sind zwei weitere Handelsstrategien, die Daytrader gerne verwenden, weil sie sehr definierte Einstiegs- und Ausstiegspunkte haben. In diesem Abschnitt wird erklärt, wie man Umkehr-Setups mithilfe von Scannern findet, wie man Unentschlossenheit oder Doji-Candlesticks zum Einstieg nutzt, wie man versteht, wo man seine Stopps und Gewinnziele setzt, und wie man seine Gewinner…

Handelsmanagement und Positionsgrößenbestimmung Teil 2

Handelsmanagement bedeutet, dass Sie aktiv mit der Verarbeitung von Informationen beschäftigt sein müssen, während der Handel läuft, und nicht nur Ihre Position beobachten oder sich von Ihrem Computer wegbewegen, in der Hoffnung, dass Ihr Gewinnzielauftrag eintrifft. Scalping wird weiter im folgenden Abschnitt über die Bull Flag Momentum Strategie diskutiert.      Leider ist das Handelsmanagement das…

Erste Schritte für Daytraiding

Es war pures Glück. Ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung, was ich da tat. In nur wenigen Wochen verlor ich die gesamten $6.000 durch Fehler in anderen Trades. Ich hatte Glück, denn mein erster dummer Trade war mein Glück. Für viele Leute ist ihr erster Fehler ihr letzter Trade, weil sie ihr Konto aufblähen und…

Handelsmanagement und Positionsgrößenbestimmung Teil 1

Bevor die Strategien erklärt werden, ist es wichtig, die Ordereingabe, den Ausstieg, die Positionsgröße und das Handelsmanagement zu verstehen.      Zwei Trader steigen in einen Trade ein, der auf einer Strategie basiert. Die Positionen gehen ihren Weg und ziehen sich dann ein wenig zurück. Der erste Trader befürchtet, seinen Gewinn zu verlieren und nimmt einen…

Preisaktion und Massenpsychologie

Zu jedem Zeitpunkt auf dem Markt gibt es grundsätzlich drei Kategorien von Händlern: die Käufer, die Verkäufer und die unentschlossenen Händler. Die tatsächlichen Preise von Transaktionen sind das Ergebnis der Aktionen all dieser Händler zu einem bestimmten Zeitpunkt: der Käufer, der Verkäufer und der Unentschlossenen. Käufer sind auf der Suche nach Geschäften und wollen so…

Bitcoin, die Erfindung

Bitcoin ist digitales Geld. Es ist Geld wie Euro oder Dollar, nur dass es nicht im Besitz einer Regierung ist. Man kann es von jedem Punkt der Welt zu jedem anderen Punkt der Welt schicken, sofort, sicher und für minimale oder gar keine Gebühren. Vor zwei Tagen sahen wir eine der größten Transaktionen, die jemals…

Streubesitz und Marktkapitalisierung

Bevor ich die drei Kategorien erkläre, möchte ich die Definition von „Float“ und „Marktkapitalisierung“ oder „Market Cap“ erläutern. Der Streubesitz bezeichnet die Anzahl der Aktien, die für den Handel zur Verfügung stehen. Apple Inc. zum Beispiel hatte im Juni 2020 4,33 Milliarden Aktien im Markt, die für den Kauf und Verkauf zur Verfügung stehen. Apple…