Kapitalanlage in Logistik-Sachwerte mit SolviumÜber Solvium Capital

Solvium Capital gilt als führender Logistik-Assetmanager, mit Hauptsitz in Hamburg. Das Emissionshaus hat sich als Spezialist für Investments im Transport- und Logistik-Bereich positioniert. Schwerpunkt dabei bilden Sachwerte wie Standard-Container und -Tankcontainer, Güterwagen und auch Trailer respektive Wechselkoffer.

Das diversifizierte Portfolio der Solvium Capital Gruppe ermöglicht Anlegern innovative und solide Investitionen in einen fortwährend wachsenden Markt mit steigendem Warentransportaufkommen. Die Angebote zeichnen sich durch unterschiedliche Laufzeiten und attraktive Renditen aus.

Auszeichnungen und hohe Bewertungen:

 

Risikominimierung und Transparenz als Maxime

Das Unternehmen Solvium betreibt ein sehr aktives und transparentes Risikomanagement, um Kapitalverluste für Investoren und Anleger zu unterbinden. In der bisherigen Historie weist das Unternehmen eine Erfüllungsquote von 100 % auf. Das Überwachen und Steuern der Risiken durch die zuständigen Gremien geschehen kontinuierlich. Das vollumfängliche Risikomanagement verfolgt den optimalen Einsatz des zu investierenden Kapitals und dem Schutz der Investorengelder.

 

Solvium Capital (Wechselkoffer)

Investments in Sachwerte der Transport- und Logistikbranche

 

Solvium Capital in Zahlen

  • Gründung: 2011
  • Standorte: Hamburg, Köln, Cham, Hongkong, Shanghai, Singapur, Seoul
  • Mitarbeiter (Deutschland): Über 30
  • Investments: über 200
  • Investorenverträge: Über 20.000
  • Anlegerkapital: Über 600 Mio. EUR (im Jahr 2022 waren es 98 Mio. EUR und in 2023 ca. 85 Mio. EUR)
  • Erfüllungsquote: 100 %

Ergänzende Informationen und Portraits finden Sie im Folgenden:

Weblinks Solvium

Solvium Onlinedokumente (ISSUU)

Solvium im Unternehmens-Wiki

Jürgen Keilbach – Unsere Solvium-Erfahrungen im unabhängigen Test 2023

Michael Werlich – Solvium Capital: Eine detaillierte Analyse

kmi – Hohe Transparenzstandards

Infos auf dem Medium-Blog

Portrait in Online-Enzyklopädie

Solvium beteiligt sich an EWL

 

Solvium Logo