USAEine Ranch in Texas mit Rinderzucht

Die Direktinvestition von RANCHINVEST ist eine Investition in die traditionelle Herstellung von Rindfleisch im Süden der USA. Mit Ihrer Anlage pachten Sie ein Stück Weideland, auf dem die weltbekannten Black-Angus Rinder grasen. Damit beteiligen Sie sich direkt an der Produktion von Bio-Rindfleisch der höchsten Qualität und können die laufenden Erträge aus dem Verkauf ausbezahlt bekommen. Die Ranch wird von Sebastian Sauerborn und David Jones geführt, diese sind überzeugte Anhänger der Slow-Food-Bewegung.

Die Bewegung setzt den Wert von Qualität über die Quantität und grenzt sich damit von üblichen Fast-Food-Konzepten ab. Die Produkte sprechen Menschen an, die auf ihre Gesundheit achten und sich ihren Genuss lieber etwas kosten lassen, als minderwertige Produkte zu konsumieren. Vor allem in Europa hat die Slow-Food-Bewegung stetigen Rückenwind und es entstehen immer mehr Cafés, Restaurants und Start-Ups, die sich dem Konzept verschreiben. Damit ist die Produktion von hochqualitativem Bio-Rindfleisch genau im Trend.

Die Wertanlage von Ranchinvest

Die Laufzeit der Investition ist auf 10 Jahre angelegt und gehört damit zu den mittel- bis langfristigen Investitionen. Für die Laufzeit wird eine Rendite von 4-9 % prognostiziert, wobei die Auszahlung in einem jährlichen Turnus erfolgt. Eine Besonderheit ist hierbei, dass Sie sich einen Teil der Ausschüttung als Gutschein für den Online-Shop auszahlen lassen können. Dadurch können Sie direkt etwas Fassbares aus Ihrem Investment bekommen. Die Mindestsumme für die Anlage beträgt 5.000 €, zuzüglich einer Pauschale von 600 € für die Pacht des Weidelandes.

Die Laufzeit der RANCHINVEST Wertanlage beträgt 10 Jahre.

Die Mindestbeteiligung liegt bei 5.000 €. Dazu wird eine Pauschale von 600 € für die Pacht berechnet.

Die Ranchinvest LP ist eine Partnergesellschaft mit Sitz in London. Sie konzentriert sich auf das Geschäft mit BIO-Fleisch und bedient den Markt mit hochqualitativem Black-Angus Rindfleisch. Der Absatz für Weiderindfleisch steigt dabei stetig, vor allem durch die Nachfrage aus Europa.

Ein Black Angus Rind wie von Ranchinvest gezüchtet.

Das Rindfleisch von Ranchinvest

Die Barbarossa Ranch, die das gepachtete Weideland bewirtschaftet, liegt in der Nähe der Bundeshauptstadt Austin, Texas. Die bewirtschaftete Fläche der Ranch beträgt ungefähr 400 Hektar und kann durch Zupachtung auf 800 Hektar erweitert werden. Durch die Nähe zur Bundeshauptstadt ist das Land gut an die Infrastruktur angebunden, wodurch die Produkte einfach vertrieben werden können. Die Ranch verfügt über eine eigene Wasserversorgung durch einen Grundwasserbrunnen, womit Risiken durch Dürren entgegengewirkt wird. Für die Fleischproduktion werden höchste Maßstäbe angesetzt, die Rinder sind reine Weidetiere und erhalten ausschließlich Gras und Heu als Futter. Da zudem keinerlei Bio-Dünger auf den Weiden eingesetzt wird, entspricht das Produkt auch Bio-Maßstäben.

Erfahren Sie mehr auf der Homepage von Ranchinvest.

Die Eckdaten der Ranchinvest Investition

NameGeplante LaufzeitMindestbeteiligungKategoriePhase
Ranchinvest-Geldanlage10 JahreEUR 5.000 + EUR 600 (Pacht)Kapitalanlageverfügbar

Erfahrungen mit der Ranchinvest LP

rinca.de

ecoreporter.de