AustralienSandelholzbäume wie sie Quintus anbaut

Mit den Spezialfonds “Sandelwood Invest 10 & 11” von Jäderberg & Cie. haben Sie die Möglichkeit in einen der wichtigsten Rohstoffe zu investieren: Holz. Genauer gesagt handelt es sich bei Sandelholz um ein tropisches Hartholz aus Indien. Durch die hohe weltweite Nachfrage wurde in Indien viel Raubbau an den Sandelholzbäumen betrieben, weswegen diese in ihrem Ursprungsland fast ausgestorben sind. Dadurch ist das Angebot für die seltenen Tropenbäume auf dem Weltmarkt sehr gering, die Nachfrage jedoch weiterhin groß. Denn neben erstklassigem Hartholz liefert der Baum auch das wertvolle Sandelholzöl, dem schon seit tausenden von Jahren heilende Eigenschaften zugesprochen werden. Dies geht so weit, dass der Baum in der buddhistischen und hinduistischen Kultur als heiliger Baum verehrt wird.

Sandelholz aus Australien

Um von dieser exzellenten Marktlage zu profitieren, hat Jäderbergs Partner Quintis einen Weg gefunden, Sandelholz in Australien zu kultivieren. Die Plantage entstand ursprünglich im Zuge eines Forschungsprojektes in den 80er Jahren, wodurch das nötige Know-how und ausreichende Erfahrung bei den Betreibern vorhanden ist. Da der Anbau des seltenen Baumes umfangreicher Kenntnisse und bestimmter Umweltbedingungen bedarf, ist auch keine Konkurrenz in diesem Geschäftszweig in Sicht. Die Marktsituation ist damit sehr vorteilhaft und Quintis besitzt fast schon eine Monopolstellung.

Die Wertanlagen von Jäderberg & Cie.

Die Wertanlagen von Jäderberg & Cie. haben eine relativ lange Laufzeit von 14 Jahren mit einer Verlängerungsoption von nochmals zwei Jahren. Für die Einlageform gibt es zwei Optionen, zum einen kann mit einer einmaligen Mindesteinlage von 10.000 € investiert werden (Sandalwood Invest 10), oder die Finanzierung wird in Raten über 96 Monate geleistet (Sandalwood Invest 11). Die prognostizierte Ausschüttung beläuft sich dabei für Erstere auf 300,2 % und für Letztere auf 179,3 %. Es lohnt sich somit, wenn das nötige Kapital vorhanden ist, direkt mit der vollen Summe einzusteigen. Jedoch auch für alle mit kleinen Geldbeuteln lohnt sich die zweite Möglichkeit. Hier müssen nur 2.400 € als Ersteinzahlung geleistet werden, der Monatsraten in Mindesthöhe von 100 € folgen.

Die Laufzeit der Sandalwood Invest 10 & 11 beträgt 14 Jahre, wobei diese um zwei Jahre verlängert werden kann.

Sandalwood Invest 10 hat eine Mindestbeteiligung von 10.000 €, die einmalig geleistet wird.

Sandalwood Invest 11 besteht aus einer einmaligen Ersteinzahlung von 2.400 € und 96 Monatsraten ab 100 €, somit insgesamt 12.000 €.

Die Jäderberg & Cie. ist ausschließlich auf Sandelholz aus Australien spezialisiert. Dabei vertritt sie auch hohe Standards bei Nachhaltigkeitsfragen und übernimmt ihre Verantwortung gegenüber Natur und Mensch.

Der Rohstoff Sandelholz

Der aus dem indischen Raum stammende Sandelholzbaum wächst bis zu 20 m hoch und produziert neben einem hochqualitativen Holz auch das wichtige Sandelholzöl. Dieses ist schon seit antiken Zeiten in manchen Religionen und Kulturen fest verankert. Heutzutage wird das Öl in der Homöopathie, traditionellen chinesischen Medizin aber auch in der klassischen westlichen Medizin verwendet. Das Holz kann durch seine Eigenschaften optimal für die Herstellung von Sofas, Tischen und anderen Einrichtungsgegenständen genutzt werden.

Die Eckdaten von Jäderberg Sandalwood Invest 10 & 11

NameGeplante LaufzeitMindestbeteiligungKategoriePhase
Sandalwood Invest 1014 Jahre10.000 €Kapitalanlageverfügbar
Sandalwood Invest 1114 Jahre2.400 € + 9.600 € in 96 RatenKapitalanlagenverfügbar