Solarenergie als Investitionsanlage

Solarenergieanteile können zweifellos als nachhaltige Investition eingestuft werden, da sie als Anteile von Solarenergieunternehmen indirekt die Solarenergieerzeugung unterstützen und somit grüne und erneuerbare Energie darstellen. Gleichzeitig gelten Solaraktien jedoch als besonders riskant für Anleger. Solarenergie ist als Form der erneuerbaren Energie grundsätzlich eine vielversprechende Technologie. Darüber hinaus haben Solarunternehmen in vielen Ländern aufgrund ökologischer Vorteile,…

Target Saldo auf Rekordkurs

Im Juni stiegen die Forderungen der Deutschen Bundesbank an das europäische Zahlungsverkehrssystem Target 2 von 916 auf einen neuen Rekordwert von 995 Milliarden Euro. Im Gegenzug erreichte die Verschuldung der italienischen Bank einen Rekordwert von 537 Milliarden Euro. Wie beim US-amerikanischen Zahlungssystem Fedwire kann der deutliche Anstieg, des Saldo, des europäischen Zahlungsverkehrssystem Target 2 seit…

Techkonzerne als Krisengewinner

Der Trend der Achterbahn an der Weltbörse: Nach vielen Jahren scheinbar unaufhaltsamen Kletterns kommt mit  Corona der Absturz. Dann gab es wenig glaubwürdige Erholung, die sich von der Grundlage der Realwirtschaft zu befreien schien. Seit Anfang dieses Jahres sind die Aktienkurse stark gefallen, aber am Ende haben sie sich in einigen Fällen gut entwickelt. Der…

Konjunkturhoffnungen für europäische Aktien

Die europäischen Aktienmärkte sind wieder beliebter geworden. Seit sich die Börse zu erholen begann, lag das Wachstum des größten europäischen Aktienindex Stoxx Europe 600 bei etwa einem Drittel zwar niedriger als das des führenden US-Index S & P 500 (plus mehr als 40 %), jedoch seit Anfang Juni hat der europäische Aktienindex den US-Aktienindex übertroffen.…

Value-Aktien vor dem Comeback?

Günstige Aktien zyklischer Unternehmen sind zunehmend populär geworden. Scheinbar war das jedoch nur eine kurze Phase. Wert oder Wachstum? Beide Anlagemethoden haben viele Anhänger. Von Mitte Mai bis Anfang Juni rochen Value-Fans wieder die Morgenluft, da Value-Aktien kurzfristig besser abschnitten als Wachstumsaktien. Das ist wieder vorbei. Wie wir alle wissen, verlassen sich Value-Investoren auf Unternehmen,…

Aus der Krise Vorteile ziehen

Besonders in den letzten Monaten wird die eine oder andere Person in einem ruhigen Moment über ihr Erbe nachdenken. Die momentan unsichere Krisensituation kann zu einer allgemeinen Tendenz führen, die Erwartung einer Vererbung durch Vermögensübertragung im Laufe eines Lebens generell zu vermeiden. In den meisten Fällen sollte dies auch richtig sein, da sichergestellt werden sollte,…

Anlagestrategien für nachhaltiges investieren

Diejenigen, die heute etwas Geld gespart haben und überlegen, wie sie investieren sollen, werden aufgrund des niedrigen Zinssatzes für Tagesgeldkonten Schwierigkeiten haben, eine Entscheidung zu treffen. Ein Vorschlag, den Sie immer öfter hören, ist der Kauf von Immobilien. Insbesondere in städtischen Wohngebäuden wächst der Wert von Immobilien weiterhin alarmierend schnell. Daher ist es nicht verwunderlich,…

Wasserstoff, der Gewinner der Energiewende?

Fossile Brennstoffe sind Schnee von gestern. Wasserstoff kann die Schlüsseltechnologie von morgen sein. Anleger müssen jedoch vorsichtig sein: Trends zu folgen ist keine Strategie. Noch vor wenigen Wochen mussten sich Anleger fragen, ob sie bei Nikola längst den richtigen Zeitpunkt verpasst haben. Die amerikanische Hybrid-Lkw-Firma gab den Starttermin für die Bestellung von Lkw bekannt. Bitte…

Die Spuren der Nullzinspolitik

Wie wir alle wissen, ist der Zins das Fundament des Kapitalmarktes. Was passiert wohl, wenn es keine positiven Zinsen mehr gibt, sondern gar keine oder gar negative Zinssätze. Im Laufe der Jahre sind wir tatsächlich auf diese Situation gestoßen – mit der Covid-19 Krise ist jede Hoffnung auf eine Umkehrung der Entwicklung im Keim erstickt.…

Die Sternstunde für den Wohninvestmentmarkt?

Lange Zeit stagnierte der Immobilienmarkt in Deutschland. Seit der Finanzkrise 2007 bis ca. Ende 2011. Seit dem ersten Quartal 2012 bis heute hingegen stiegen die Preise für Immobilien um sagenhafte 55 %. Es gibt nur eine Richtung: steil aufwärts. Das macht einen Wertzuwachs nach Abzug der Inflation von 45 %.  Im Zuge der Corona-Krise fragen…